Überregional 2012/13 - Klassen-Einteilung

Hier findet Ihr die Ergebnisse der Saison 2012/13.

1. Bundesliga mit Reisepartnern
SV Mülheim-Nord 1931 => SF Katernberg 1913
Hamburger SK von 1830 => SK Norderstedt von 1975 (N)
SC Forchheim (N) => SF Berlin 1903
Wiesbadener SV 1885 (N)* => SV Griesheim/DA (N)
SC Eppingen => SV Hockenheim
OSG Baden-Baden (M) => SG Trier
SG 1868 Aljechin Solingen => SV Wattenscheid 1930
SV Werder Bremen => SK Turm Emsdetten

*Der Wiesbadener SV 1885 zieht sich nach der Saison aus der 1. Bundesliga zurück, dafür bleiben die SF Berlin 1903 drin.
*Die SG Köln Porz verzichtet als Meister auf den Aufstieg, dafür bleibt der SV Griesheim/DA drin.

Nr.2. Bundesliga Nord 2. Bundesliga West 2. Bundesliga Ost 2. Bundesliga Süd
1Hamburger SK von 1830 2 Bochumer SV 02 Erfurter SK OSG Baden-Baden 2
2Pinneberger SC 1932 (N) SV Koblenz 03/25 (N) TSV Bindlach-Aktionär SF Bad Mergentheim (N)
3SC Kreuzberg (N) SK Nordhorn-Blanke FC Bayern München SC HP Böblingen 1975
4Lübecker SV von 1873 SC Hansa Dortmund (A) SC Garching 1980 SC Schwegenheim
5SK König Tegel 1949 (A) DJK Aufwärts St. Josef
Aachen 1920
SG Leipzig SC Untergrombach 46
6Kasseler SK 1876 (N) SG Bochum 31 ESV Nickelhütte Aue SF Schöneck
7SK Zehlendorf SG Köln Porz* USV TU Dresden (A) Stuttgarter SF 1879 (N)
8SSC Rostock 07 SG 1868 Aljechin Solingen 2 (N) USV Halle SV 1920 Hofheim
9SG 1871 Löberitz (N) Godesberger SK 1929 MSA Zugzwang 82 (N) SV Viernheim
10SV Werder Bremen 2 SK Turm Emsdetten 2 (N) TSV Wacker Neutraubling (N) TSV Schott Mainz

*Der SC 1950 Remagen meldet als Absteiger aus der 1. Bundesliga nicht für die 2. BL.
*Der USV Halle wechselt aus der Nord- in die Oststaffel.
*Der SV 1920 Hofheim & die SF Schöneck wechseln aus der West- in die Südstaffel.

Nr.Oberliga Nord - Nord Oberliga Nord - West Oberliga Nord - Ost
1Hamburger SK von 1830 3 SC Braunschweig-Gliesmarode von 1869 ESV Lok Raw Cottbus (N)
2SG Turm Kiel Bremer SG von 1877 Greifswalder SV
3SC Diogenes Hamelner SV SC Empor Potsdam 1952
4SC Agon Neumünster (N) SK Lister Turm (N) SC Rotation Pankow (A)
5Königsspringer SC 1984 HH Stader SV (N) SK König Tegel 1949 2
6Schwarzenbeker SK (N) Hannover 96 SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf (N)
7Preetzer TSV SC Tempo Göttingen (A) SF Berlin 1903 2
8SSC Rostock 07 2 (N) Delmenhorster SK von 1931 SV Glück auf Rüdersdorf
9SK Johanneum Eppendorf (N) SK Union Oldenburg TSG Neuruppin
10SF Hamburg 1934 SV Esens* (N) TSG Oberschöneweide (A)

*Aus dem Polizei SC Hannover wird Hannover 96.
*Der SV Esens zieht sich nach der Saison aus der Oberliga zurück, dafür bleiben der SC Braunschweig-Gliesmarode von 1869 drin.